Praxisbörse Detailansicht

Bundesland:
Baden-Württemberg
Zulassungsgebiet (Kreis) :
Rhein-Neckar-Kreis
Postleitzahl:
69
Praxisart:
ZA, OCh
Behandl.-Zi. (Einheiten).:
3
Fläche (qm):
130
Eigenlabor:
Klein
Fälle/Quartal:
Umsatz (T€):
651
Gewinn (T€):
253
Preisvorschlag (T€):
415
Beschreibung:

Diese exzellente Zahnarztpraxis befindet sich in einer äußerst attraktiven Lage im Rhein-Neckar Gebiet, einer der bevorzugten Wohnlagen des Ballungsraumes. Die Praxis liegt strategisch günstig mit nur wenigen Autominuten nach Heidelberg, Mannheim und sogar nach Darmstadt. Infrastrukturell ist alles vorhanden, was sowohl für das berufliche als auch für das private Leben von großem Vorteil ist. Darüber hinaus bietet die Gemeinde einen hohen Freizeitwert, was die Lebensqualität zusätzlich steigert.

Die Praxis präsentiert sich in einem optischen und technischen Bestzustand. Der bisherige Inhaber hat kontinuierlich investiert, sodass die Praxis über modernste Ausstattung und ein ansprechendes Ambiente verfügt. Dies ermöglicht es dem/der Übernehmer/in, eine Praxis ohne jeglichen Investitionsstau zu übernehmen und sofort auf höchstem Niveau weiterzuarbeiten.

Die Praxis umfasst drei voll ausgestattete Behandlungszimmer und erstreckt sich über eine Fläche von ca. 130 Quadratmetern. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, die Praxis um weitere 80 Quadratmeter zu erweitern, da direkt neben der Praxis leerstehende Räume zur Verfügung stehen. Diese Option bietet zusätzliches Potenzial für Wachstum und Anpassung an individuelle Bedürfnisse.

Aktuell wird der sehr gute Umsatz der Praxis in einer 3,5-Tage-Woche erzielt. Diese kurze Arbeitswoche bietet dem/der neuen Inhaber/in noch viel Spielraum für Umsatzsteigerungen, falls gewünscht. Die bestehende Patientenbasis und der gute Ruf der Praxis bilden eine solide Grundlage für weiteres Wachstum.

Fazit

Diese Zahnarztpraxis bietet eine seltene Gelegenheit für eine/n engagierte/n Zahnarzt/Zahnärztin, in einer attraktiven und dynamischen Region eine bestens etablierte Praxis zu übernehmen. Mit optimalen infrastrukturellen Voraussetzungen, hoher Lebensqualität und ohne Investitionsstau steht einem erfolgreichen Start nichts im Wege. Die vorhandenen Erweiterungsmöglichkeiten schaffen zusätzliche Flexibilität und Zukunftsperspektiven.